Tagesaufgaben

Täglich um 9.00 Uhr wird an dieser Stelle eine Tagesaufgabe aufgeschaltet. Diese soll als Anregung dienen, was mit den Kindern zuhause gemacht werden kann. Diese Aufgaben sind freiwillig. Um einen gewissen Austausch zwischen den Kindern zu ermöglichen, können die Resultate in Form eines Fotos per Mail (b.friedli@besonet.ch) oder

Whatsapp 079 517 64 27 gesendet werden. Die Fotos werden anschliessend an dieser Stelle veröffentlicht und können so gegenseitig betrachtet werden. Wir freuen uns auf möglichst viele Fotogrüsse aus euren Schulstuben.

Guten Tag zusammen

Die Tagesaufgabe: Sie ist freiwillig, hat in irgendeiner Art immer etwas mit Unterricht zu tun, soll Spass machen und lustvoll sein. Diejenigen, die gerne möchten, dürfen die Resultate in Bild, Ton oder Video an Barbara Friedli senden. Die Kinder dürfen zu sehen sein, müssen aber nicht. Denn die Rückmeldungen werden dann hier aufgeschaltet. Ich freue mich auf viele tolle Bilder, Tonspuren und Videos in der Zeit, in der wir wenig von den Kindern mitbekommen.

Tagesaufgabe 22.04.2020

Mission B

Diese Aufgabe geht bis am Freitag. Es gibt auf der Seite ganz viele verschiedene Projekte.

Das braucht ihr: einen Computer, Material, das ihr nach eurem ausgewähltem Programm braucht.

Aufgabe: Schaut euch die Seite der Mission B von SRF an. Es gibt dort viele verschiedene Projekte. Wählt eine Idee aus. Setzt sie um. Man kann eine Fläche, die man für Tiere angelegt hat, auf der Internetseite angeben. So kann man in Gemeinde Rohrbachgraben Fläche sammeln für die Tiere.

Ich freue mich auf viele Fotos von euren Projekten.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 20.04.2020

Eine Idee für die Freie Tätigkeit

Das braucht ihr: einen Computer und eine Thema, das euch interessiert, anschliessend ein Blatt und Farbstifte

Aufgabe: Überlegt euch ein Thema, das ihr gerne genauer untersuchen möchtet. Sucht dazu ein Video auf srf my school oder von Willi wills wissen auf Youtube. Es gibt sogar einen eigenen Kanal von Willi will’s wissen. Unten könnt ihr auf die Links klicken um direkt zu den Seiten zu gelangen. Schaut das ausgewählte Video an. Schreibt oder zeichnet auf ein Blatt den Titel von eurem Thema und  das was ihr nun dazu gelernt habt.

Ich freue mich auf viele Fotos von lehrreichen Plakaten.

Frau Friedli

Eher für ältere Kinder

Eher für jüngere Kinder

Allen schöne Ferien

Wir haben es uns verdient!!

Wenn es euch langweilig ist, dürft ihr gerne alte Tagesaufgaben machen und mir Bilder davon schicken. Ich werde sie dann nach und nach auf die Homepage laden.  Machits guet und blibit gsung!

Tagesaufgabe 03.04.2020

Ferien!!!

Das braucht ihr: Ein Blatt, Farbstifte und Bleistift oder Kreide.

Aufgabe: Schreibe irgendwo auf, was du in den Ferien machen möchtest. Du kannst auch eine Zeichnung machen oder es mit Kreide auf den Boden schreiben.

Ich freue mich auf viele tolle Ideen.

Frau Friedli

Hier ist ein Link für viele tolle Rezepte.

Tagesaufgabe 02.04.2020

Kochen oder Backen

Das braucht ihr: Ein Rezept und alle Zutaten dazu.

Aufgabe: Sucht ein Rezept aus. Messt alle Zutaten ganz genau ab. Seit ihr eine grosse oder kleine Familie, müsst ihr vielleicht die Rezepte umrechnen. Zum Beispiel alle Mengen verdoppeln oder halbieren.

Ä Guete! Ich freue

mich auf Bilder

von feinem Essen.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 01.04.2020

Parcours im Garten

Das braucht ihr: Gegenstände von drinnen und draussen auf denen man gehen kann. Zum Beispiel Seile, Eimer, Holzstücke, Äste, Paletten, Leiter, alte Reifen, Stuhl, Holzplatten, Slacklines, …

Die Aufgabe kann man auch im Wald machen. Dort findet ihr bestimmt auch viele Gegenstände.

Aufgabe: Sucht viele verschiedene Gegenstände zusammen. Baut daraus einen Parcours. Wie schwierig er ist, bestimmt ihr alleine. Übt ihn. Wenn ihr den Parcours beherrscht, könnt ihr ihn wieder umbauen. Es geht darum, Mut zu haben, aber trotzdem die Gefahren einzuschätzen!

ACHTUNG: BAUT NICHT ZU HOCH!!!

Geniesst das schöne Wetter! Ich freue mich auf viele tolle, abwechslungsreiche Parcours.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 31.03.2020

Musik mit Kücheneinrichtung - Stomp

Das braucht ihr:

Gegenstände aus der Küche. UNBEDINGT NACHFRAGEN, OB IHR DAS BRAUCHEN DÜRFT!!!!

Selbstverständlich geht es auch mit anderen Gegenständen. Zum Beispiel Gartenwerkzeug, Spielsachen, Milchgeschirr, Sachen aus dem Badezimmer,…

Aufgabe: Schaut euch ein Video auf Youtube an. Die Links sind neben an. Ihr müsst einfach draufklicken.

Sucht Gegenstände. Teste sie aus, wie sie tönen. Versucht mit Gegenständen eine eigene solche Musik zu machen. Macht eine Audio-Aufnahme und schickt es mir zu.

Ich freue mich sehr auf viel verschiedene Musik.

Frau Friedli

Stomp

Stomp ist eine Perkussion-Gruppe aus Grossbritannien. Sie traten erstmals 1991 auf. Sie erzeugen die Geräusche immer mit Gegenständen aus dem Alltag. Küchengeräte, Mülleimer, Bälle, Stäbe oder Sperrmüll. Die Gruppe zählt oft mehr als 10 Mitglieder. 

Küchenmusik
00:00 / 00:27

Tagesaufgabe 30.03.2020

Spiel mit der Sprache - Elfchen

Das braucht ihr:

Blatt Papier, Stift

Aufgabe: Schreibe ein Elfchen. Ein Elfchen ist ein kurzes Gedicht. Es besteht aus 11 Wörtern, die auf 5 Zeilen verteilt werden.

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Schreibe über: Menschen, Tiere, Arbeit, Gefühle, Traktoren, Autos, Landwirtschaft, Hobby, Welt, Natur, Spielsachen, …

Anschliessend kannst du dein Gedicht noch schön gestalten.

Ich freue mich auf viele kreative Elfchen von euch.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 27.03.2020

Feuer

Das braucht ihr:

Holz, Papier, Zündhölzer, Stecken, bei viel Geduld und Sonne eine Lupe.

Zudem zum Beispiel Apfel, Banane, Schokolade, Marshmallow, Wurst, Brotteig…

Aufgabe: Macht ein Feuer. Wenn die Sonne scheint, könnt ihr probieren, mit der Lupe ein Feuer zu machen. Es braucht eine ruhige Hand und Geduld, macht aber auch sehr Spass. Wenn ihr dann ein Feuer habt könnt ihr viele Sachen darauf machen. Wurst bräteln, Marshmallows, Bratapfel, Schokoladebanane, Schlangenbrot, …

Ich freue mich auf viele Bilder mit glustigen Ideen.

Frau Friedli

Es gibt übrigens Wissenschaftler die sagen, wenn der Mensch das Feuer nicht hätte zu seine Gunsten nutzen können und gelernt hätte damit umzugehen, wäre ein Mensch, wie wir heute sind, nicht denkbar. Dadurch dass der Mensch gelernt hat, sein Essen zu kochen, konnte er die Nahrung besser aufnehmen und das Gehirn entwickelte sich weiter. Zudem wurde der Kauapparat kleiner, was uns das Sprechen ermöglichte. Auch ein wichtiger sozialer Aspekt hatte das Feuer. Man besammelt sich darum um Wärme zu tanke und wurde mehr zu einer Sippe... (Wikipedia)

Tagesaufgabe 26.03.2020

Aufgaben im Haushalt

Das braucht ihr:

Mami, Papi oder Mitarbeiter aus dem Haus Oase, die euch sagen, was ihr im Haushalt helfen könnt.

Aufgabe: Erledigt eine Aufgabe, die euch gegeben wird. Zum Beispiel: Platz wischen, staubsaugen, helfen beim Kochen, aufräumen, abstauben, Wäsche aufhängen, Kompost-Chübeli leeren, Wäsche zusammen legen, Gartenarbeit erledigen, Abwaschmaschine ausräumen, für ältere Kinder Bad putzen,…

Ich freue mich auf viele Bilder, die euch zeigen, wie ihr nun im Haushalt mithelft.

Frau Friedli

Liebe Kinder, ich bin stolz auf euch!

Tagesaufgabe 25.03.2020

Sandburg

Das braucht ihr:

Sand, Förmli, Schaufeln, Rechen, Kessel, …

Aufgabe: Baut eine Sandburg, eine ganze Stadt oder eine wunderbare Skulptur. Wenn ihr wollt, könnt ihr eure Stadt von oben anschauen und auf ein Blatt Papier aufzeichnen. So wird es eine Karte.

Sandburgen sind nicht nur etwas für junge Kinder. Es gibt erwachsene Menschen, die an Wettbewerben über die ganze Welt verteilt gegeneinander antreten und versuchen mit ihrer Skulptur zu gewinnen. Unten findet ihr ein paar Bilder. Profikünstler haben für ihr Kunstwerk 2-3 Tage Zeit. Spannend…

Ich freue mich auf eure Sandbilder

Frau Friedli

Tagesaufgabe 24.03.2020

Znüni oder Zvieri

Das braucht ihr:

Zum Beispiel: Äpfel, Birnen, Karotten, Bananen, Oliven, Brot, Rosinen, Schnittlauch, Salzstängeli, Fischli, Schildkrötli, Dip-Sauce, gesottene Eier, Käsestängeli, Wurstredli, Kräcker und was ihr auch immer noch zu Hause findet.

Aufgabe: Gestaltet einen Teller mit dem, was ihr ausgewählt habt. Anregungen findest du nebenan. Lasst aber eurer Fantasie freien Lauf.

Ich freue mich auf viele Znüni- oder Zvieribilder von euch.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 23.03.2020

Aufräumen

Das braucht ihr:

Eine Ecke, eine Spielkiste, einen Schuppen, ein Zimmer, das nicht aufgeräumt ist.

Aufgabe: Sucht euch eine Ecke aus, die ihr aufräumen müsst. Macht ein Foto davon. Räumt anschliessend auf. Wenn ihr fertig seid, macht ihr wieder ein Foto. Diese Beiden schickt ihr mir zu.

Ich freue mich zu sehen, wie ihr aufgeräumt habt.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 20.03.2020

Schreibt oder zeichnet einen Wochenrückblick.

Ich bin sehr interessiert, wie ihr diese Woche verbracht habt.

Das braucht ihr:

Ein Blatt Papier, Bleistift oder Roller, Farbstifte

Aufgabe: Schreibt oder zeichnet, was ihr diese Woche erlebt habt. Folgende Fragen könnt ihr euch überlegen. Kinder, die noch nicht schreiben können, können eine Zeichnung machen und ein „Schreiber“ kann ein paar Sätze dazu schreiben.

  • Was hat euch gefallen oder nicht gefallen?

  • Was habt ihr gemacht? (Muss nicht von der Schule sein!)

  • Was war schwierig?

  • Wie ging das Arbeiten und Spielen zu Hause?

  • Was war das Schönste?

Ich freue mich sehr darauf, von euch zu lesen, wie ihr diese Woche verbracht habt.

Frau Friedli

Tagesaufgabe 19.03.2020

Reiht eure Fahrzeuge auf.

Das braucht ihr:

Eure Fahrzeuge: Velo, Trottinett, „Tschaupitraktor“, Bruderer-Traktor, Spielautos,…

Aufgabe: Stellt eure Fahrzeuge in einer Reihe hintereinander auf. Zuvorderst steht das grösste Fahrzeug, zuhinterst das kleinste.

Variante:

  • Miss jedes Fahrzeug und schreibe das Gemessene auf ein Blatt oder mit Kreide auf den Boden.

  • Rechne alle Höhen zusammen.  Du kannst sie plus oder mal rechnen.

Ich freue mich auf eure Fahrzeugreihe und wünsche euch einen tollen, sonnigen Tag.

Frau Friedli

Eingänge

Vielen Dank fürs Mitmachen.

Ich wünschen allen eine gute Nacht und bis morgen.

Tagesaufgabe vom 18.03.2020

Legt ein Bild

Das braucht ihr:

Naturmaterialien wie Stöcke, Blätter, Gras, Steine, Sand, Tannenzapfen, Moos, Rinde, Kieselsteine,…

Aufgabe: Sammelt viele verschiedene Materialien. Legt damit ein Bild. Was genau daraus wird, ist euch überlassen. Hier seht ihr noch ein paar Beispiele.

Variante: Wenn ihr eine Herausforderung mögt, macht das Bild nicht auf dem Boden, sondern flechtet mit Zweigen einen Kreis, gestaltet eine Holzbeige neu (bitte zuerst Mama oder Papa fragen) hängt eure Kunstwerke in den Baum,…

Weiter Ideen findet ihr in google unter dem

Stichwort „Landart“. Da geht ihr am besten auf Bilder.

Ich wünsche euch viel Vergnügen und freue mich auf ein paar Fotos.

Frau Friedli

Eingänge

Vielen Dank fürs Mitmachen.

Ich wünschen allen eine gute Nacht und bis morgen.

Schule Rohrbachgraben, Wald 27, 4938 Rohrbachgraben, Tel. 062 965 29 65, schulleitung@rohrbachgraben.ch