Schule Rohrbachgraben

Die Volksschule Rohrbachgraben liegt im Oberaargau in der  eigenständigen Gemeinde Rohrbachgraben. Die geleitete Schule  untersteht den kantonalen Behörden. Die Schule wird als zweistufige Primarschule geführt. Die  Schuleingangsstufe und die Mittelstufe bilden je eine Klasse. Diese  altersmässige Durchmischung der Klassen bringt vor allem im sozialen  Bereich wesentliche Vorteile. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf  natürliche Art das stufenübergreifende Zusammenleben. Jede Klasse wird von einer Klassenlehrkraft geführt und von  Fachlehrkräften unterstützt.
Durch die Zusammenarbeit der einzelnen Lehrkräfte können an der Schule  Rohrbachgraben Schulmodelle flexibel umgesetzt werden. Die überschaubare Schule bietet die Möglichkeit auf die  einzelnen Situationen spontan zu reagieren. Die Schule ist ein wichtiges Standbein innerhalb der Gemeinde. Sie hat nebst ihrem Bildungsauftrag eine nicht zu  unterschätzende verbindende und integrierende Funktion innerhalb des Gemeindelebens.

Die Basisstufe verbindet den Kindergarten und das erste und zweite Schuljahr der Primarstufe. In den Basisstufenklassen werden Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren gemeinsam unterrichtet

An der Schule Rohrbachgraben wird die 3.-6. Klasse als Mehrjahrgangsklasse geführt. Die Kinder werden in den meisten Fächern gemeinsam unterrichtet. Die Klasse wird von einer Klassenlehrperson und verschiednenen Fachlehrern geführt.

 

Schule Rohrbachgraben, Wald 27, 4938 Rohrbachgraben, Tel. 062 965 29 65, schulleitung@rohrbachgraben.ch